Wochengruß KW 41 – 2017

Glück Auf!

Diesmal nicht als erstes ein Gruß an die Neuen, sondern eine kurze Info vorweg, die für euch recht wichtig sein wird und von allen ein höheres Maß an Engagement abverlangen wird. Ich werde, so wie es im Moment ausschaut, in den nächsten Monaten aus privaten und gesundheitlichen Gründen erheblich kürzer treten müssen. Somit müssen mehr Aufgaben auf die Allgemeinheit verteilt werden und hier sind alle angesprochen …!

So und nun wie immer so wünsche ich als erstes allen Neuen in der Gruppe, neben einem herzlichen Willkommen, viel Spaß mit, an und vor allem in der Gruppe! Den alten Hasen wünsche ich, nach wie vor, das auch weiterhin!

Als erstes der Termine dieser Woche:
Heute Abend, am 11.10.2017, gegen 18:30 Uhr findet das offene Monatstreffen statt. Infos findest ihr hier:
https://www.facebook.com/events/1943749489171407/?acontext=%7B%22source%22%3A4%2C%22action_history%22%3A%22null%22%7D&source=4&action_history=null

Das ist in dieser Woche der einzige Gruppentermin.

Am letzten Wochenende waren, trotz des schlechten Wetters die Street-Fotografen in Essen unterwegs! Leider gab es für mich eine recht magere Ausbeute, da gar nicht so viel Betrieb in der Innenstadt war als erwartet. Leider habe ich von den anderen noch keine Ergebnisse gesehen, da ich an dem letzten Treffen am Montag leider nicht teilnehmen konnte.

Das Themas „Grüne Hauptstadt“ ist auch weiterhin bestimmend. Im kommenden Monat stellen wir unter anderem im GeKu-Haus in Essen und im Museum für Fotografie in Nischni Nowgorod aus. Hierfür suchen wir noch interessierte, die Ausstellen wollen!

Auch ein wichtiges Thema im kommenden Monat ist das Weltblicke-Event, von Foto Frankeberg am 18. Und 19.11.2017. Auch hier werden wir einige Programmpunkte neben einem Stand beisteuern. Hierfür suchen wir noch helfende Hände. Da ich an dem Wochenende ausschließlich für Rollei tätig bin. Hat Rainer Lötzsch die Orga für die IGR übernehmen. Wenn Interesse daran besteht mit zu wirken, trag euch bitte in diese Liste ein:
https://www.facebook.com/notes/ig-ruhrpottfotografie/foto-frankenberg-hausmesse18-und-19112017/1350761264993604/

Infos zur Veranstaltung findet ihr hier:

Fotomesse


Infos zu Foto Frankenberg findet ihr hier:
http://www.foto-frankenberg.de/
Wer also eine bestimmte Sache sucht, was aus dem Fotobereich kaufen möchte, sich beraten lassen möchte oder ein Workshop sucht ist hier sicher gut aufgehoben.

An der Stelle möchte ich nochmals auf unser IGR-Online-Planungs-Tool aufmerksam machen. Jeder der an Veranstaltungen, Ausstellungen, Gruppen und Projekte teilnehmen möchte, muss sich über dieses Tool registrieren. Wir verlagern derzeit die gesamte Orga aus dem Facebook-Bereich in dieses Onlinetool. Das ist den Wünschen geschuldet zum einen sich außerhalb von Facebook zu organisieren, eine abgeschlossene, für alle IGR´ler zugängliche, nicht öffentliche Onlineebene zu haben in der man auch einen sicheren Bildupload generieren kann.
WICHTIG IST! IHR MÜSST PERSÖNLICH AKTIV WERDEN UM EINEN ZUGANG ZU DIESER EBENE ZU ERHALTEN!!!
Solltet ihr einen Zugang wünschen, müsst ihr euch aktiv an Rainer Lötzsch oder Thorsten Lasrich wenden um die Zugangsdaten zu erhalten. Thorsten und Rainer hatten dieses Tool bereits vorgestellt. Wir werden aber in nächster Zeit noch mal kleinere Infoparts dazu in den einzelnen Treffen einfügen.

Wie ich den letzten Monaten bereits angekündigt hatte, sind wir weiterhin auf der Suche nach Kooperationspartnern. Einiges habe ich bereits angestoßen. Hier müssen wir nur noch weitere Interessenten finden, damit die Nachlässe zum Tagen kommen.
Software:
Im Bereich Software bin ich im Moment an einigen Herstellern dran. Und kann aus den bisherigen einen Erfolg und einen Teilerfolg vermelden.
Die Firma Serif kommt uns mit ihrer neuen Fotobearbeitungssoftware sehr entgegen. Hier besteht die Möglichkeit das Produkt 25% Preisgünstiger zu erwerben. Infos zum Programm findet ihr hier:
https://affinity.serif.com/de/photo/
Bitte tragt euch, wenn ihr es kaufen wollt hier in diese Liste ein:
https://www.facebook.com/notes/ig-ruhrpottfotografie/affinity-photo-/1450925981643798/

Denn nur, wenn wir eine bestimmte Anzahl von Interessenten haben wird der Rabatt möglich.

Mit der Firma elixxier hatte ich bereits einen positiven Kontakt und konnte diese persönlich auf dem dforum-Festival persönlich vertiefen. Rabattierungen sind möglich auf das Programm „set.a.light 3D®STUDIO“. Allerdings erst, wenn das neue Tool läuft. Und es wird ein kleines Schmankerl geben. Alle die das Programm bereits nutzen bekommen ein kostenloses Update auf die aktuelle Version und hier der Mehrwert inklusive dem Workshoptool …
Infos zum Programm findet ihr hier:
https://www.elixxier.com/

Derzeit bin ich mit der Firma Franzis im Gespräch!

Mobilität:
Letzte Wochen hatte ich bei drei Autoherstellern einen Termin, bezüglich einer Unterstützung im Bereich Mobilität. Leider waren wir ihnen zu klein, als dass sie uns unterstützen würden.

Zubehör:
In diesem Jahr hatten wir mit Rollei einen guten Kooperationspartner und hoffen ebenfalls auf eine Unterstützung in 2018. Aber ich bin derzeit auch mit einigen anderen im Gespräch! Sobald sich da was ergibt, wird es hier veröffentlicht.

Der Termin mit dem RVR wegen der Unterstützung unseres Projektes „Grünes Ruhrgebiet“ steht noch aus, ist aber in diesem Monat. Sobald hier was spruchreif ist, werde ich mich melden.

Hier müsst ihr auch wissen, dass zukünftig die Vergünstigungen, Gutscheincodes, Infos zu Preisnachlassprozedere ausschließlich über das IGR-Orgatool erreichen könnt. Wir werden es hier zwar ankündigen aber nur über das Orgatool zugänglich machen.
Wie immer brummt der Karton und ich würde mich freuen die zwei vakanten Stellen des Pressesprechers und dem Zahlenmeister besetzten zu können.

So das wäre es erst einmal …

Wir sehen uns! Allen wünsche ich allzeit gutes Licht, tolle Motive, vor allem aber…
Glück Auf!
Torsten

Posted in Allgemein, IGR Aktiv and tagged .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .